“Wir mögen seinen Entschluss bedauern, wir dürfen alles

“Wir mögen seinen Entschluss bedauern, wir dürfen alles

“Wir mögen seinen Entschluss bedauern, wir dürfen alles versuchen, ihn umzustimmen, wir müssen seine freie Entscheidung aber in letzter Konsequenz akzeptieren.”