Menschen mit Migrationsbiografie sehen nicht „anders“

Menschen mit Migrationsbiografie sehen nicht „anders“

Menschen mit Migrationsbiografie sehen nicht „anders“ aus. Sie sind nicht „fremd“.
Ich ertrage es nicht, wie weiße Deutsche sich als eine Norm im Dikurs über Rassismus definieren und damit den Rassismus stärken.